Reifen


In kühlen Kellern reift der junge Cognac LANDY nun zuerst in 380-Liter-Fässern aus neuer Limousin-Eiche, die mit ihrem hohen Tannin- und Ligningehalt ideale Voraussetzungen für die Reife feiner Cognacs bieten. Nach etwa einem Jahr wird dann das Eau-de-Vie in ältere Fässer mit sanfterem Tannin umgefüllt; perfekt für die Reife älterer Cognacs, die auf diese Weise keine übermäßigen Holzaromen entfalten.

Teilen twitter facebook